Fenicotteri-rosa-Laguna-Venezia

WILLKOMMEN FRÜHLING!

DIE LAGUNE WIRD… ROSA!

Fenicotteri-rosa-a-venezia-San-Marco
Fliegende Flamingos auf der Lagune ©FB: MSNve

Wer hat gesagt, dass die Flamingos sich nur in der Camargue oder im Po Delta befinden? Diese schöne Stelzvögel machen vor der Küste von Burano seit einige Tage Pause und sie schaffen malerische Atmosphären in der Lagune.

Flamingos sind in diesen Orten nicht neu: Seit etwas mehr als einem Jahrzehnt haben sich diese Vögel in diesem Gebiet angesiedelt. Heute gibt es in der Lagune mehr als 8.000 Flamingos, von denen viele das ganze Jahr über anhalten.

Ungewöhnlich ist, dass sie vor Burano und Torcello Halt gemacht haben, und nicht in den versteckteren Gebieten und Inselchen. Die Flamingos sind sehr sichere Tiere und sie verkehren in “Valli da Pesca” (abgegrenzte Wassergebiete) und Untiefen, wo es seichtes und schlammiges Wasser gibt, das mit ihrem speziellen Schnabel gefiltert wird. Insgesamt leben rund 300 Vogelarten in der Lagune.

Fenicotteri-Laguna-di-venezia
Flamingos in Torcello ©Maurizio Rossi

In den letzten Jahren haben nicht nur die Flamingos, sondern auch andere seltenere Vogelarten an diesen Orten zu nisten begonnen, ein positives Zeichen für das Ökosystem.

Unter den “neuen Mitgliedern”: Wanderfalke, Blauracke, Häherkuckuck, Schwarzschwan, Rostgans, Moorente, Kuhreiher, Waldschnepfe, Große Brachvogel, Felsenschwalbe, Schilfrohrsänger, Aaskrähe, usw. Insgesamt gibt es über 450 Tausend Wasservögel in der Lagune.

Fenicotteri-Laguna-veneta
Flamingos im Norden von der Lagune ©Maurizio Rossi

…UND DANN?

Wenn Sie Liebhaber von Birdwatching sind, nehmen Sie Kurs mit Ihrem Hausboot auf Sile Fluss oder Po Delta.

Cigni-bianchi-laguna-veneta
Schwäne auf Fluss Sile
Gehend aufwärts im Fluss Sile, werden Sie die Naturoase “Trepalade” finden. Hier gibt es viele Arten von Vögeln, Reptilien und Amphibien. In der Oase gibt es eine Hütte, um Vögeln zu beobachten.
Flamingos-venice-lagoon
Flamingos auf Po Delta
Im Po Delta leben Flamingos in den Wassergebieten von Rosolina, am meisten in Valle Sagreda und Valle Pozzantini, entlang die Ufer von Po di Levante, in Richtung Albarella.

Wenn Sie sich für Natur begeistern, klicken Sie auf dem folgenden Link und entdecken Sie die “wildeste” Reisewege

Share us on: